...einfacher kann man Pilze nun wirklich nicht kennen lernen: 
                          Pilzlehrfilme statt Pilzbücher

Pilzkunde - ohne gezielte Informationen kommt man nicht aus
“Prinzipiell finde ich Ihre Idee, auf diese Art Pilzkunde und Pilzunterricht für die breite Öffentlichkeit zu betreiben, echt genial, und es stimmt, daß eine Erklärung der Merkmale einer Art anhand guter Fotos, wie Sie dies in Ihrer Präsentation vorstellen, mehr bringt, als ein Pilzbuch, wo man das wichtigste vielleicht nur zufällig liest und wieder vergißt. In diesem Sinne: Machen Sie weiter mit Ihrer Methode und bearbeiten Sie auch noch weitere Gattungen auf Lehrfilm - CDs. Es ist ein guter Anfang” urteilte jüngst Herr Schmidt aus Augsburg, nach dem Kauf des Lehrfilmes “Röhrlinge & Verwandte”.         


Der Einstieg in die Pilzkunde
Egal für welches Pilzbuch Sie sich bislang  entschieden haben, ob für 4,95 € vom Grabbeltisch des Supermarktes, das ersteigerte Schnäppchen bei ebay oder amazon, vielleicht auch für 15 € aus der Buchhandlung oder gar Spezialliteratur für weit über 100 € das Stück: Wenn Sie ernsthaft etwas über Pilze erfahren, wirklich lernen wollen Pilze zu bestimmen, wenn Sie wissen wollen worauf es bei diesem oder jenem Pilz ankommt, dann müssen Sie sich etwas erklären und zeigen lassen. 



CD-100 Frühlings- und Sommerpilze ab 0605_1
CD-100 Herbst und Winterpilze_1 CD-Einführung in die Pilzkunde_2 CD-Röhrlinge und Verwandte_1 CD-So findet man Pilze V2.0 klein_1 CD-Speisepilze und Doppelgänger_2 CD-Pilzbestimmung - Pilze mit Lamellen_1

Auf Ihren persönlichen Lernerfolg kommt es an
Fragen Sie doch mal Ihr Pilzbuch, wie Sie eine kleine dicke Marone von einem kleinen schlanken Steinpilz unterscheiden? Oder den Perlpilz vom Pantherpilz; das Stockschwämmchen vom Gifthäubling? Woran erkenne ich denn giftige Champignons? Wie kommen die weißen Punkte auf den Fliegenpilz? Oder warum wächst der Pilz genau da, wo Sie ihn gefunden haben. Er war doch vorher nie da?! Wie eigentlich kommt der Pilz auf den Baum oder in meinen Rasen? Wann ist die beste Zeit für Pilze? - In diesen thematisch sehr unterschiedlichen Lehrfilmen wird das alles Schritt für Schritt genau gezeigt und verständlich erläutert. Damit Sie sich das schneller merken können, liegen die  Pilzbeschreibungen als Arbeitsheft/Begleitbuch zusätzlich auf der CD für Sie zum Ausdruck bereit.
Bei einem
Pilzbuch wissen Sie doch nie, ob dieses schon vor 10, 15 oder 25 Jahren geschrieben wurde.   - In meinen Lehrfilmen werden Sie dazu aufgerufen, sich kritisch und konstruktiv zu äußern, Veränderungen und Verbesserungen per Mail vorzuschlagen. Diese Anregungen  führen alle paar Jahre zu aktualisierten Versionen.   


Pilzkurse, Pilzunterricht, Pilzseminare und Pilzwanderungen
Praktische Erfahrungen sollten Sie bei jeder Gelegenheit und überall, auch im Ausland (!) nutzen, vielleicht sogar auch mal den Urlaub z. B. nach Mallorca La Palma oder Portugal danach aussuchen. Nicht mit ganz so strengen Massstäben wie bei der Sondierung eines  Pilzkurses,  aber im Prinzip nicht viel anders ist das mit der Auswahl bei in der Wohnortnähe angebotenen Pilzlehrwanderungen von Pilzberatungsstellen, Volkshochschulen, Pilzvereinen oder Pilzwandergruppen.

So lernt man Pilze suchen, finden und bestimmen                      
Ganztags-Praxiskurse 2022 zur Hauptsaison – Tagesseminare/-ausflüge
Zeiten: 09.00 bis 15.30 max. 16.00 Uhr
Preis: 125 €/Person Anmeldung per Mail info@pilzschule.de
Einzelheiten zum Ablauf, Organisation, Ausrüstung, Vorbereitung etc. finden Sie über folgenden Textlink auf einer extra Seite
24. September - "Pilze im Harz" zwischen Bad Harzburg, Osterode-Wernigerode-Nordhausen TP: Parkplatz am Kurpark, Elbingeröder Str. 19 in 38700 Braunlage
25. September - "Pilze in der Lüneburger Heide" zwischen Hamburg, Soltau und Uelzen (NDS) TP: B 71, BAB-Abfahrt Soltau-Ost Richtung Hötzingen, Parkplatz rechts, vor dem Waldrand ca. 1 km hinter Naturcamping
01. Oktober - "Pilze im Teutoburger Wald" zwischen Osnabrück, Hilter und Lengerich (NDS+NRW) TP: vor dem Hotel Royal Garden, Lienener Str. 22, Bad Iburg
02. Oktober "Pilze am Niederrhein" zwischen Xanten, Krefeld, Geldern und Wesel, (NRW) TP Parkplatz LIDL, Prinzenstr. 78 in Kamp-Lintfort
03. Oktober - Pilze suchen, sammeln und bestimmen im "Naturpark Nordeifel" (NRW) zwischen Aachen, Düren und Mechernich, TP ist der Parkplatz vor dem Restaurant Birkenhof in Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20
08. Oktober Pilze kennen lernen zwischen Bonn und Düsseldorf im "Grüngürtel von Köln" (Kölner Stadtwald) TP: Parkplatzbereich Haus Am See, Bachemer Landstr. 429, Köln
09. Oktober Pilze im "Sauerland" (Arnsberger Wald) TP EDEKA Parkplatz, Sunderner Str. 1, 59821 Arnsberg
15. Oktober - "Pilze in der Lüneburger Heide" zwischen Hamburg, Soltau und Uelzen (NDS) TP: 29646 Behringen (Heidekreis), Parkplatz im Bereich Schulweg 5 gegenüber der Feuerwehr
16. Oktober "Pilze im Harz" zwischen Bad Harzburg, Osterode-Wernigerode-Nordhausen TP: Großparkplatz Drei Annen Hohne, 38875 Wernigerode
22. Oktober "Pilze in der Nordeifel" zwischen Aachen, Jülich und Euskirchen TP: Parkplatz Restaurant Birkenhof, Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20
23. Oktober "Pilze in der Südeifel" zwischen Bonn, Koblenz und Euskirchen (Rheinland-Pfalz), TP: Bereich Bushaltestelle Königsfelder Str. 2 in Bad Neuenahr
29. Oktober "Pilze suchen in der Nordheide" TP: Parkplatz Knolles Markt, Ohlendorfer Str. 3, 21220 Seevetal (Ramelsloh)
30. Oktober "Pilze im Teutoburger Wald" zwischen Osnabrück, Hilter und Lengerich (NDS+NRW) TP: vor dem Hotel Royal Garden, Lienener Str. 22, Bad Iburg
Eine App- oder Buchempfehlung gibt es ausdrücklich nicht, dafür eine deutliche Empfehlung meiner Lehrfilme mit Handbuch: "Grundkurs Pilze - Einführung in die Pilzkunde" sowie "Boletales - Röhrlinge und Verwandte" und "So findet man Pilze."Näheres auf: www.pilzlehrfilm.de